Webcam sex melayu minskdating


28-Mar-2017 19:32

Bei der Aufnahme von Personen sind die Rechte am eigenen Bild sowie die Bestimmungen des Datenschutzes zu beachten.

Mit einer Webcam dürfen ohne Einwilligung der Betroffenen keine Bild- und Tonaufnahmen gemacht werden, auf denen Personen identifiziert werden können.

Hier können sich Nutzer mit unbekannten Personen über eine Webcam austauschen.

Der Begriff Webcam geht auf Webseiten zurück, auf denen regelmäßig aktualisierte Bilder angeboten werden.Eine Webcam, Webkamera oder PC-Kamera im Produktsinn bezeichnet üblicherweise eine eher niedrigpreisige Kamera zum Anschluss an den PC. Meist verfügen Webkameras nur über eine begrenzte Auflösung, z. Weiterhin sind Webcams ein preisgünstiger Ersatz für die teuren CCD-Kameras in der Astrofotografie, aber auch für Aufnahmen durch ein Mikroskop sind sie geeignet.Gewöhnlich kommt dabei die USB-Schnittstelle zum Einsatz, wenige Kameras (häufig hochwertigere) verwenden die Fire Wire-Schnittstelle. Von manchen Herstellern werden auch speziell für die Verwendung als Internet-Webcam ausgestattete Kameras angeboten (Netzwerkkameras), welche direkt per Internetprotokoll via Ethernet oder WLAN angebunden werden. Beim Einsatz für Videokonferenzen oder andere „Live“-Zwecke ist wichtig, wie viele Bilder pro Sekunde die Kamera aufnehmen kann.In den 1990er-Jahren kamen dafür nur Standleitungen in Betracht; seither genügt aber auch ein DSL-Anschluss.

Die Motive für den Betrieb einer Webcam sind unterschiedlich: von der reinen Hobbyausübung (z. zum Chatten in Webchats), Exhibitionismus, Werbung bis zu rein finanziellen Interessen.So verwendet die Tourismusindustrie zunehmend Webcams, um potentiellen Kunden ein aktuelles Bild des Urlaubsortes zu zeigen.